Häufig gestellte Fragen

Wie wird der Film bedruckt?

Der Film kann mit breitformatigen UV-Inkjetdruckern bedruckt werden. Abhängig von der Druckerkonfiguration können Lagen von Farben wie CMYK, weiß und auf einigen Druckern matt transparente „milchige“ Farben aufgebracht werden.

Es wird auf das Glas “geflutet”. Diese Methode beinhaltet die Benetzung mit Wasser sowohl vom Glas als auch vom Kleber. Der Film wird aufgebracht und das Wasser rausgequetscht. Das meiste Wasser wird dann weg sein, aber es gibt immer noch eine Trocknungszeit, die abhängig von der Raum- und Glastemperatur ist. Typisch sollten sie mit 30 Tagen rechnen.

Wir empfehlen strengstens, dass die Montage vom einem professionellen Installierer durchgeführt wird, um (zum Beispiel) Falten, Schmutzeinschlüsse und schlechte Einpassung/ Schneidqualität zu vermeiden.

Unser Flaggschiff, der E-2200ZC Film, wurde nur für Innenanwendungen entwickelt.

Der Film hat eine Hartbeschichtung, um ein Zerkratzen beim Reinigen zu verhindern. Es kann mit einem PH neutralen Seifenwasser und einem Squeegee gereinigt werden, wie normales Glas auch. Scheuermittel sollten vermieden werden.

Der Film kann in einem oder mehreren Stücken entfernt werden (entsprechend der Grafikgröße). Der Kleber ist ziemlich stark, so das normalerweise kleine Einschnitte an der Kante des Films gemacht werden, so dass individuelle Streifen entfernt werden können.

Nein. Wir liefern klaren Film an Druckereien.